cncGraF 8: Was ist neu?
Entdecken Sie die neuesten Features!

In dieser Übersicht präsentieren wir Ihnen die wichtigsten und spannendsten Neuerungen der cncGraF 8 Software. Die neue Version bietet verbesserte Bedienelemente, personalisierte Anpassungen, erweiterte G-Code-Funktionen und präzisionssteigernde Features, um Ihre CNC-Bearbeitung effizienter und benutzerfreundlicher zu gestalten.

Lassen Sie sich von den zahlreichen Vorteilen überzeugen, die unsere neueste Softwareversion Ihnen und Ihrem Unternehmen bietet. Entdecken Sie, wie cncGraF 8 Ihre Produktivität und Qualität in der Fertigung steigern kann und erfahren Sie, wie diese leistungsstarke Lösung die CNC-Steuerung revolutioniert.


Optimierte Benutzeroberfläche für intuitive Bedienung

cncGraF 8 ist die neue, revolutionäre Version unserer Software, die die Bedienung von CNC-Maschinen auf ein neues Level hebt. Mit der komplett überarbeiteten Oberfläche, die nun Touch-fähig ist und für hohe Bildschirmauflösungen optimiert wurde, bieten wir unseren Nutzern eine noch nie dagewesene Benutzererfahrung.

Hauptfenster der CNC Steuerung cncGraF 8 mit geöffnetem Dialogfenster für die Referenzfahrt.

Dank der reduzierten Anzahl an Icons ist die Oberfläche übersichtlicher gestaltet und bietet ein klares, modernes Design. Das bedeutet, dass die Bedienung intuitiver und einfacher wird, was sowohl die Einarbeitung als auch die tägliche Arbeit an CNC-Maschinen erleichtert. Dies ist besonders hilfreich für Anfänger im CNC-Bereich, die sich schnell in die Materie einarbeiten möchten.

Insgesamt bietet cncGraF 8 eine leistungsstarke und benutzerfreundliche Lösung für die Steuerung von CNC-Maschinen. Mit der neuen Version sind wir sicher, dass wir die Erwartungen unserer Nutzer übertreffen werden und freuen uns darauf, unsere Kunden bei der Umsetzung ihrer Projekte zu unterstützen.


3D-Taster für höhere Präzision und Produktivität

Neue Symbolleiste in der cncGraF 8 CNC-Steuerung mit erweiterten Befehlen für den 3D-Taster.

Mit der neuen Version unserer CNC-Software bieten wir nun auch eine umfassende Unterstützung für 3D-Taster an. Die neue Symbolleiste enthält etwa 10 verschiedene 3D-Taster Funktionen, die speziell auf die Bedürfnisse von CNC-Anwendern zugeschnitten sind.

Die CNC-Steuerung cncGraF bietet einen neuen Kalibrierungsassistenten für 3D-Taster.
Kalibrierungsfunktion des 3D-Tasters

Mit unserem neuen Assistenten für die Kalibrierung des 3D-Tasters wird die Kalibrierung des Tasters zum Kinderspiel. Der Assistent ermittelt automatisch die Abweichungen des 3D-Tasters in X+/X-, Y+/Y- und Z um sie später bei der Kanten-Messungen zu berücksichtigen. Dadurch wird der 3D-Taster noch genauer und liefert zuverlässigere Ergebnisse.

3D-Taster-Funktionen

Zu dieser neuen Kalibrierungsfunktion gehört auch eine Reihe neuer 3D-Taster Funktionen. Mit diesen Funktionen können Sie beispielsweise Kanten abtasten, den Kreismittelpunkt innen/außen ermitteln, den Nullpunkt Z bestimmen und vieles mehr.


Mehrfaches Messen für höhere Präzision

Eine weitere fortschrittliche Funktion der cncGraF 8 ermöglicht das mehrmalige Durchführen von Messprozessen, wie beispielsweise die Erfassung von Werkzeuglängen oder das Abtasten von Kanten mittels 3D-Taster. Durch die wiederholte Durchführung der Messungen und die anschließende Zusammenrechnung der Messergebnisse wird eine höhere Genauigkeit erzielt.

Ein weiterer Vorteil der neuen Funktion ist die integrierte Fehlererkennung. Sollte ein Messwert eine zu hohe Abweichung aufweisen, gibt die Software automatisch eine Fehlermeldung aus und bricht den Vorgang ab.


Individuelle Anpassung des „Manuell Bewegen“-Dialogs

Der Dialog ‚Manuell Bewegen‘ wurde komplett neu entwickelt und hat ein neues Design. Dank der eingebauten Vorlagen und der Funktion ‚Layer bearbeiten‘ ist es möglich, das komplette ‚Manuell Bewegen‘-Fenster beliebig zu gestalten und für eigene Zwecke anzupassen. Die eingebauten Vorlagen helfen bei der Anpassung und erleichtern die Erstellung individueller Layouts.


Spindel Warmlaufen: Steigern Sie die Lebensdauer Ihrer Spindel

Integrierter Spindel-Warmlauf-Dialog in der cncGraF 8 CNC-Steuerung.

Durch das gezielte Aufwärmen der Spindel vor dem eigentlichen Bearbeitungsprozess wird die Lebensdauer der Spindel erhöht und die Präzision gesteigert.


Erweiterte G-Code-Funktionalität:
IF-Anweisungen und R-Parameter für mehr Flexibilität

Die erweiterte G-Code-Funktionalität in unserer CNC-Steuerungssoftware bietet nun IF-Anweisungen und R-Parameter für eine verbesserte Programmierung und Flexibilität.

Mit den IF-Anweisungen können Bedingungen geprüft und Befehle nur bei Erfüllung dieser Bedingungen ausgeführt werden, wodurch Anpassungen an individuelle Bearbeitungsszenarien ermöglicht werden. Die R-Parameter bieten die Möglichkeit, mathematische Berechnungen direkt in Ihrem G-Code durchzuführen, wobei die grundlegenden Rechenoperationen unterstützt werden. Diese neuen Funktionen erleichtern die Erstellung anpassungsfähiger CNC-Programme für eine effizientere Fertigung.

Weitere Funktionen

  • Erweiterung der Steuerung um Achse C: Die Software ermöglicht nun die Steuerung von bis zu 6 Achsen.
  • Das Winkelaggregat ermöglicht es, schräge oder geneigte Schnitte präzise auszuführen.
  • Anzeige von zusätzlichen Informationen wie Live-Geschwindigkeit, Fräs-Laufzeit und einer Stoppuhr.
  • Steuerung der Maschine mit Microsoft Xbox Gamepad.
  • und vieles mehr.

cncGraF 8: Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 10/11 (64-Bit-Version)
  • RAM: 4 GB (für die Bearbeitung großer Dateien empfohlen > 4 GB)
  • Anschlüsse: USB 2.0 (kompatibel mit USB 3.0), optional Ethernet (LAN)
  • Steuerelektronik und Controller: smc5d-p32 oder smc5d-m4
de_DEDE